Deutsche Nadelholz-Pellets "Naturbrennstoffe"

Versand
Gewicht

179,00 €*

Inhalt: 195 kg (0,92 €* / 1 kg)

Preise inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 3-7 Werktage

Produktnummer: P15-NAT-V195
Vorteile Zufriedenheit
Große Auswahl hochwertiger Produkte
Vorteile Zufriedenheit
telefonischer Service - kostenlose Kaufberatung
Vorteile Zufriedenheit
Abholen am Lager möglich
Vorteile Zufriedenheit
schnelle Lieferung - eigene Versandlogistik

Beschreibung

Deutsche Nadelholz-Pellets "Naturbrennstoffe"

EIGENMARKE mit hohem Qualitätsanspruch!

Unsere ENplusA1-Pellets der Marke "Naturbrennstoffe" sind 6mm dick und in Deutschland hergestellt. Sie sind ENplusA1-zertifiziert und in 15kg-Säcken verpackt.

Die Produktion dieser Pellets lief im Juni 2020 an. Wir freuen uns sehr, damit eine Eigenmarke anbieten zu können. Das Gute darn: Die Pellets werden in Deutschland hergestellt und bestehen fast ausschließlich aus Holz aus deutschen Wäldern. Dabei ist anzumerken, dass Bäume nicht extra für die Pelletproduktion geschreddert werden. Vielmehr fallen die Späne, aus denen die Pellets unter hohem Druck gepresst werden, als Restprodukt in Schreinereien, Sägewerken und Pakettproduktionen an.

Die Pellets verbrennen CO2-neutral und geben beim Verbrennen nur so viel CO2 ab, wie sie während ihres Wachstums gebunden haben. Mit unseren Pellets heizen Sie damit umweltfreundlich und mit gutem Gewissen. Durch die Verkürzung des Transportweges vom Werk zu uns können wir einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Mehr zum Thema "Nachhaltigkeit bei der Firma Naturbrennstoffe" finden Sie hier.

TIPP für jene, die erst eine Pellet-Heizung planen:  Heizungsbauer bieten gern Silos für die Lagerung von Pellets an. Leider tun sie dies auch bei kleineren Jahresmengen von 2-4 Tonnen, was aus unserer Sicht in keinem Kosten-Nutzen-Verhältnis steht. Zum einen sind die Pellets als Sackware wesentlich preisstabiler als lose Pellets. (Begründung siehe oben.) Zum anderen lässt sich bei Verbrauchsmengen im Rahmen von 2-4 Tonnen die Befüllung auch gut über den oftmals ohnehin vorhandenen Zwischenbehälter  oder ein Silo Marke Eigenbau realisieren. Sollten sie dennoch einen fertigen Bunker bevorzugen bitte unbedingt eine genügend große Revisions-Öffnung an geeigneter Stelle einbauen. Dann können sie auch hier bei Bedarf/ Preisvorteil Sackware einfüllen und sind somit auch flexibel. (Einige Kunden merken erst, dass die eingeblasenen Pellets alle sind, wenn zwei Etagen drüber die Heizkörper kalt bleiben. Daher ist es immer gut, zur Überbrückung ein Paar Säcke in Reserve zu haben.)

Praxis-Tipp für Pelletbunker Marke Eigenbau: Wir selbst haben in unserem Wohn- und Geschäftshaus einen günstig neben dem Heizungsraum gelegenen Lagerraum gewählt und dort in eine Raumecke mit Hilfe von zwei Euro-Paletten (als schräge Böden) sowie Möbelspanplatten (als umgebenden Kasten) einen Bunker für ca. 1 Tonne Pellets gebaut. Die Konstuktion wurde dann mit Teichfolie ausgekleidet und an der Stirnseite wurde das mit der Förderschnecke versehene Plexiglasrohr durchgeführt. Kostenpunkt fürs Material: ca. 70 Euro. Befüllungszeit mit 2 Personen: ca. 20 Minuten. Alternativ kann man, wenn es die Türoffnung zulässt, auch große Regentonnen aus dem Baumarkt oder (vorher gut ausgespülte) 1000-Liter-Tanks aus der Chemie-Industrie (gibt es für ca. 40 - 70 Euro zu kaufen, Bezug auch über Naturbrennstoffe möglich) einsetzen. Sollten keine Schrägen eingebaut werden muss man entweder damit leben, dass bei der Erstbefüllung ersteinmal einige Säcke Pellets eingefüllt werden, die nie von der Schnecke erreicht werden (außer man schippt sie um) oder man lässt sich vom Heizungsbauer über einen so genannten "Maulswurf", eine Art Flügelrad das sich mitsamt Schlauch durch die Pellets "frisst", beraten. Gern geben wir ihnen auch telefonisch Tipps.

Eigenschaften

Geeignet für:: Gartenfackel, Heizkessel, Pelletöfen
Verpackung: Plastik-Sack
Icon - Holzart Holzart: Nadelholz
Zertifizierung: ENplusA1
Hinweis: Alle Angaben sind unverbindlich.