Blog Hilfstransporte Ukraine

Gemeinsam helfen - Wir brauchen eure Hilfe!

Seit Anfang März starteten von Hainichen aus 14 Sattelzüge mit Hilfsgütern. Zwölf davon fuhren direkt in die Ukraine nach Ternopol, Rivno und Kiew. Einer wurde ins polnische Kielce geliefert, wo Flüchtlinge versorgt und vieles weiter in die Ukraine transportiert wurde. Ein weiterer gelangte Anfang des Jahres nach Litauen.

Was gerade passiert, was wir an Sachspenden benötigen und ob wir gerade Helfer brauchen findest du hier im Blog.
Und hier findest du eine Liste der aktuell benötigten Hilfsgüter, die Annahmezeiten und das Spendenkonto.

Gemeinsam helfen - Wir brauchen eure Hilfe! Seit Anfang März starteten von Hainichen aus 14 Sattelzüge mit Hilfsgütern. Zwölf davon fuhren direkt in die Ukraine nach Ternopol, Rivno und Kiew.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Blog Hilfstransporte Ukraine

Gemeinsam helfen - Wir brauchen eure Hilfe!

Seit Anfang März starteten von Hainichen aus 14 Sattelzüge mit Hilfsgütern. Zwölf davon fuhren direkt in die Ukraine nach Ternopol, Rivno und Kiew. Einer wurde ins polnische Kielce geliefert, wo Flüchtlinge versorgt und vieles weiter in die Ukraine transportiert wurde. Ein weiterer gelangte Anfang des Jahres nach Litauen.

Was gerade passiert, was wir an Sachspenden benötigen und ob wir gerade Helfer brauchen findest du hier im Blog.
Und hier findest du eine Liste der aktuell benötigten Hilfsgüter, die Annahmezeiten und das Spendenkonto.

Der 15. Hilfstransport in die Ukraine startet

Hilfstransporte in die Ukraine rollen weiter

90.000 Euro Spenden - fast 13 mal soviel wie in den Vorjahren - konnte der Hainichener Verein Communitas im Jahr 2022 für seine Ukraine-Hilfe verbuchen. Nun starten die Helfer in ein neues Jahr.

Es ist vollbracht!

14. Lkw auf dem Weg in die Ukraine

Letzter Hilfstransport geplant

Letztmalig in diesem Jahr wollen die Helfer des Vereins Communitas Hainichen e.V. einen Hilfstransport in die Ukraine entsenden. Es wird der 14. Sattelzug sein, der in das vom Krieg gezeichnete Land entsendet wird.

Der 13. Sattelzug ist unterwegs

Kinder in Ukraine bekommen erste Geschenke

Weiterer Hilfstransport geplant

Verein ruft auch Baufirmen zum Spenden auf

Weihnachten und Ostern zusammen

Für unsere Freundin, die Kiewer Chirurgin Alvina, war der Dienstag ein Feiertag. Gemeinsam mit Raminta Kretschmann (rotes Sweatshirt) und Thomas Kretschmann konnte sie im Klinikum Döbeln kostenlos Instrumente für Operationen abholen.
Die Hilfstransporte des Vereins Communitas erreichen immer mehr Bürger. Zur Beladung des bereits zwölften Sattelzuges für die Ukraine am Montag war auch ein Team des MDR Sachsenspiegels vor Ort.